Referent*in (w/m/d) Koordination PtX Lab Lausitz

Jobart:Vollzeitjob
Arbeitgeber:Zukunft – Umwelt – Gesellschaft (ZUG) gGmbH
Einsatzort:Calauer Straße 70
03048 Cottbus

Jobbeschreibung:

Die Zukunft – Umwelt – Gesellschaft (ZUG) gGmbH sucht zur weiteren Verstärkung des Teams „PtX Lab Lausitz“ in Cottbus zum nächstmöglichen Zeitpunkt und auf Dauer eine*n



Referent*in (w/m/d) Koordination PtX Lab Lausitz





Die ZUG ist eine bundeseigene, gemeinnützige Gesellschaft, die für die Bundesregierung Aufträge im Umwelt-, Natur- und Klimaschutz ausführt. Seit Aufnahme ihrer Tätigkeiten Anfang 2018 erweitert die ZUG fortlaufend ihr Profil durch Übernahme weiterer Aufträge und wächst stetig. Mittlerweile sind ca. 850 Mitarbeitende in Berlin, Bonn und Cottbus beschäftigt.



Im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) wird das „PtX Lab Lausitz – Praxislabor für Kraft- und Grundstoffe aus grünem Wasserstoff“ durch die ZUG aufgebaut und entwickelt. Es soll Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Wissenschaft auf dem Weg zur Treibhausgas­neutralität mittels der Kopplung des Stromsektors mit Verkehrs- und Industriesektoren (PtX) unterstützen. Dabei fungiert das PtX Lab Lausitz als Wissensplattform, Impulsgeber und Ansprechpartner für Industrie, Politik und Wissenschaft. Im Zentrum der Arbeit steht die Markteinführung einer umweltverträglichen Erzeugung und Nutzung von PtX-Produkten. Weitere Informationen unter https://ptxlablausitz.de/.





Aufgaben




  • Sie wirken bei der Koordination teamübergreifender Prozesse zur Unterstützung der Auftraggeber*in des PtX Lab Lausitz (BMWK) mit, u.a. zur inhaltlichen und organisatorischen Ausrichtung sowie für die Umsetzung von Maßnahmen, die den Markthochlauf von Power to X Anwendungen fördern.

  • Sie unterstützen den Aufbau eines Wirkungsmonitoring-Systems für das PtX Lab Lausitz.

  • Sie entwickeln die Jahresplanung des PtX Lab Lausitz konzeptionell weiter und bereiten diese vor und nach.

  • Sie erfassen, kontrollieren und analysieren alle budgetrelevanten Prozesse des PtX Lab Lausitz.

  • Sie bearbeiten Anfragen des BMWKs und stimmen auftragsbezogene Abläufe mit dem Ministerium ab.

  • Sie wirken bei Querschnittsaufgaben mit, etwa in der Öffentlichkeitsarbeit, beim Wissensmanagement sowie bei Digitalisierungsprozessen im Fachgebiet.

  • Für eine gute thematische Vernetzung innerhalb des Teams ist Ihre Mitwirkung bei fachlichen Fragestellungen (Publikationen, Stellungnahmen, Analysen) vorgesehen (1/3 fachliche Arbeit, 2/3 organisatorische Aufgaben).





Anforderungsprofil




  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master, Universitätsdiplom oder 1. und 2. Juristisches Staatsexamen)

  • Einschlägige Berufserfahrung und Fachkenntnisse im Projekt- und Prozessmanagement sowie idealerweise in einer öffentlichen Einrichtung oder Nicht-Regierungs-Organisation

  • Erfahrung in der Beratung und Zusammenarbeit mit politischen Entscheidungsträger*innen

  • Erfahrung bei der technischen, wirtschaftlichen oder politischen Umsetzung im Themenbereich Umwelt- und Klimaschutz, idealerweise im Bereich PtX

  • Sehr gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift in Deutsch und Englisch

  • Qualitäts- und lösungsorientierte, selbstständige Arbeitsweise in Verbindung mit Freude an Teamarbeit und Kooperation sowie Fähigkeit zur Moderation

  • Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen

  • Affinität zur Arbeit mit Daten sowie Genderkompetenz wünschenswert





Wir bieten




  • einen sicheren und vielseitigen Arbeitsplatz mit hoher Eigenverantwortung an der Schnittstelle zwischen internationaler und nationaler Umweltpolitik und ihrer konkreten Umsetzung

  • einen unbefristeten Vertrag und bei Erfüllung der tarifvertraglichen Voraussetzungen eine Eingruppierung in EG 13 TVöD Bund sowie Zuschuss zum Jobticket

  • vielfältige Gestaltungsräume und Möglichkeiten zur beruflichen Weiterbildung und Weiterentwicklung in einer dynamischen, wachsenden Organisation

  • einen modernen und technisch sehr gut ausgestatteten Arbeitsplatz inkl. technischer Ausstattung für das mobile Arbeiten

  • flexible Regelungen zur mobilen Arbeit und die Möglichkeit zur Wahrnehmung der Aufgaben im Rahmen eines individuellen Teilzeitmodells auf allen Positionen





Interesse?



Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung ohne Foto bis zum 16.6.2024 unter Angabe der Kennziffer 2438 über unser Karriereportal https://karriere.z-u-g.org/. Bei Fragen schreiben Sie uns eine Nachricht an bewerbung@z-u-g.org. Weitere Informationen zur ZUG finden Sie unter www.z-u-g.org.



Als moderne Arbeitgeberin sorgen wir für weitreichende Vereinbarkeit von Beruf und Familie, weil uns die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern ein besonderes Anliegen ist. Für die ausgeschriebene Stelle sind Bewerbungen von Frauen ausdrücklich erwünscht. Wir fördern Diversität, denn wir sind überzeugt, dass gemischte Teams (in Bezug auf kulturelle und soziale Herkunft, Alter, Religion sowie sexuelle Identität) die besten Ergebnisse erzielen. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert.


Jetzt hier bewerben:

Bitte bestätigen Sie, dass Ihre mit diesem Kontakt- & Datenformular übertragenden Daten durch den Job-Anbieter verarbeitet werden dürfen (lt. Art. 6 DSGVO). Das Job anbietende Unternehmen hat ein berechtigtes Interesse daran, Ihre Daten zu verarbeiten. Bitte beachten Sie den jeweiligen Datenschutz dieses Unternehmens. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind,ist eine Bewerbung über diesen Weg nicht möglich.

Wohnungen und Immobilien in der Nähe dieses Job-Angebotes

Für Singles: Apartment 34 m² für 243,55 € (+BK) im Herzen Cottbus. Nähe Uni.
03046 Cottbus
34m²
243,55€
Modernisierte Familienwohnung mit 3 Zimmern in Cottbus
03050 Cottbus
59m²
381,29€
Ländliche 2-Zimmer-Wohnung in Roggosen
03058 Neuhausen Spree
46,76m²
0€
Ideale 3-Raum Wohnung in attraktiver Lage
03042 Cottbus
59m²
323,07€