Strukturen im Wandel. Die Zukunft hat schon begonnen. Vom Leben in Industrielandschaften.

Außenansicht des Kunstmuseums, Foto: Marlies Kross, Theaterfotografin, Lizenz: Brandenburgische Kulturstiftung Cottbus-Frankfurt (Oder)
Außenansicht des Kunstmuseums, Foto: Marlies Kross, Theaterfotografin, Lizenz: Brandenburgische Kulturstiftung Cottbus-Frankfurt (Oder)
Brandenburgische Kulturstiftung Cottbus-Frankfurt (Oder)
02:00 Uhr
Brandenburgisches Landesmuseum für moderne Kunst (Cottbus) | Cottbus
Der Titel der Gruppenausstellung geht auf das gleichnamige Buch des Schriftstellers und Aktivisten Dieter Liebig zurück. Jene Publikation widmet sich Orten, Dörfern und deren Sozialstrukturen, die der Ausweitung von Braunkohlerevieren in der Lausitz weichen mussten. In drei Kapiteln strukturiert, sowie durch ein Partizipationsmodul erweitert, zeigt die Ausstellung künstlerische Reflektionen von (Post)Industrialisierungen im Spannungsfeld des Wandels von (ökonomisierter) Landschaft und Arbeit als identitätsstiftende Faktoren. Der Zutritt zum Museum ist nur unter Einhaltung der geltenden Hygienemaßnahmen gestattet.